Bodensee Radmarathon 2016

Am Samstag 10.09.2016 haben sich Gerhard und Reinhard auf die Strecke rund um den Bodensee gemacht.

Dann meint man immer der Bodensee ist so flach J und am Schluss sind dann doch 1410Hm zusammengekommen, mit Anstiegen von bis zu 17% !!

Bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen wurde noch einmal richtig Gas gegeben.

Strecke: 220Km

Hm: 1410hm

Geschwindigkeit: 33,8km/h

Aquathlon-Landesmeisterschaft

Tolle Ausbeute für das TriTeam beim 2. Raiffeisen Swim&Run – Aquathlon-Landesmeisterschaft!

Bei perfekten Bedingungen ging am 11.9.16 der 2. Raiffeisen Swim&Run-Bewerb im Strandbad Bregenz über die Bühne.

Vom TriTeam waren leider nur 2 Athleten am Start. Monika Boldrin und Joachim Kronberger nahmen die 500m Schwimmen (ohne Neo bei 19°) und 3,6km Laufen in Angriff. Beide finishten den Bewerb in hervorragenden Zeiten und konnten in ihren Ak`s jeweils den Landesmeistertitel erringen.

Monika Boldrin 36:15,0 (15:24,3/ 20:50,6)

Joachim Kronberger 23:39,8 (09:23,9/ 14:15,8)

TransVorarlberg 2016

Am 27. August fand er zum fünften Mal statt, aber zum ersten Mal unter blauem Himmel, bei Sonnenschein und warmen Temperaturen. Dies hatten sich die Veranstalter genauso verdient, wie die knapp 500 Athleten von denen viele hier nicht zum ersten Mal am Start waren. 

Nach 1,2km Schwimmen im Bodensee ging es vorbei an der Seebühne in die erste Wechselzone. Von dort mit dem Rad auf 93 km durch den Bregenzerwald, über den Hochtannbergpass nach Lech wo es zum Abschluss nochmals ein paar Höhenmeter auf der 12km langen Laufstrecke besser gesagt Crosslaufstrecke zu bewältigen gab.

Das TriTeam hatte vier Athleten am Start. Mit einer Zeit von 5:11:04 Stunden konnte sich Nicole Christmann den 15. Rang in der Gesamtwertung sichern und den dritten in der AK W40. In der Landesmeisterschaftswertung wurde sie gesamt dritte. Ebenfalls in der Landesmeisterschaftswertung wurden Thomas Turnherr und Birgit Zlimnig in ihren Altersklassen jeweils zweite. Ausserdem absolvierte Gerhard Amann das Rennen mit einer tollen Leistung.

Die Ergebnisse im Detail:

https://www.abavent.de/anmeldeservice/transvorarlberg2016/ergebnisse

Challenge Roth

Bei der diesjährigen Challenge Roth nahmen 3 Athleten die Herausforderung des Klassikers an: unser Obmann Reinhard Vogel, unser Kassier Dietmar Klien und unser Hawaii-Qualifikant vom letzten Jahr Gerhard Müller.

Alle Drei bewältigten erfolgreich diesen harten Wettkampf. Und danach gab es das wohlverdiente Bier und ein groosses Eis.

                    Swim          T1               Bike            T2               Run             Total              AK Rank

Gerhard:   01:18:33    00:03:14    04:54:32    00:02:04    03:30:25    09:48:48       M50 14

Dietmar:    01:18:58    00:04:57    05:13:58    00:03:46    04:12:15    10:53:54       M50 65

 

Reinhard:  01:14:09    00:09:39    05:25:41    00:05:24    04:29:36    11:24:29       M55 25

Triathlon Locarno

Der Triathlon in Locarno ist eine nette Veranstaltung über die Mitteldistanz (1,9 / 90 / 21), die am 05.09.2016 stattfand mit 1.500 Starter von der Sprint- bis zur Mitteldistanz als auch Kinderbewerben. Leider war Gerhard Müller der einzige Starter vom Triteam Lustenau. Hier sein Rennbericht:

 

"Für mich ein toller Saisonabschluss am Lago Maggiore.

Alles hatte gepasst: 8.50 Uhr war mein Start bei anfangs leicht bewölktem Himmel. Bei 23 ° Wassertemperatur war auf der Mitteldistanz der Neopren erlaubt. Die Radstrecke führte mit leichter Steigung in ein Tal. Insgesamt mussten 500 Hm bewältigt werden. Nach dem Wendepunkt ging es mit einem hohen Tempo zurück (Schnitt: 38,2 km/h)! Die Laufstrecke bestand aus 4 Runden mit je 5 km durch die Stadt und Parkanlagen.

Im Ziel standen dann 4:31:21 und gesamt 35. auf der Anzeigetafel." 

 

https://services.datasport.<wbr></wbr>com/2016/tri/locarno/rang010.<wbr></wbr>htm

Wir gratulieren Gerhard für diese starke Leistung!

Vereinsmeisterschaft Olympisch in Ebenweiler

Bei den Herren haben sich Gerhard Müller; Christof Kofler und Reinhard Vogel auf den Weg nach Ebenweiler gemacht.

Bei herrlich warmen Wetter (bis zu 29°C) habe sich die drei einen harten fight um die Vereinsmeisterschaft gegeben.

Als Sieger ist Gerhard Müller aus dem Rennen gegangen, der auch die Altersklasse M50 gewonnen hat.

Zweiter in der Vereinsmeisterschaft ist Christof Kofler, der auch die Altersklasse M40 gewonnen hat.

Aus schier unerklärlichen Gründen gab es bei den Damen dieses Jahr kein so großes Gedränge um den Vereinsmeister-in.

Nicht eine Einzige Anmeldung ! – deshalb – dieses Jahr keine Vereinsmeisterin in der olympischen Disziplin.

Obergrechter Isamännli 2016

Am Samstag hat das – mittlerweile – legendäre „Isamännli“ wieder stattgefunden

Vom Verein hat als Einziger Einzelkämpfer Thorsten Klauke die - sehr selektive -Strecke in Angriff genommen.

 

Nach hartem Kampf mit sich selbst und der Strecke hat Thorsten, mit einem Lächeln im Gesicht das Ziel erreicht.

PS: Thorsten hatte auch als Einziger Sportler einen 4 Mann Betreuungstross mit dabei (Hermann; Gerhard; Dietmar; Reinhard)

Beim Teambewerb hat sich Lea Thurnher (schwimmen) , Papa Thomas Thurnher (Rad) und eine Arbeitskollege (Laufen) im Team „Lea und die starken Männer“ auf den Weg gemacht.

Mit dem hervorragenden 2.ten Platz hat sich die Strapaze dann auch belohnt.

Gratulation an alle Teilnehmer

Mehr Infos unter: www.isamaennli.at/html/<wbr></wbr>home.html

Ironman Klagenfurt 2016

Am 26. Juni startete der Ironman Austria in Klagenfurt in seine 18. Auflage. Mit dabei auch 6 Athleten des TriTeams.

Nach "tropischen" Temperaturen am Freitag und Samstag, kühlte es in der Nacht, dank eines Gewitters, noch ab und die Luft und vor allem die Wassertemperaturen (Neo erlaubt) waren zu Beginn des Rennens perfekt. Der Rolling Swimstart ermöglichte allen Startern ein relativ entspanntes Schwimmen. Auch auf der Bike Strecke alles optimal. Kaum Wind und die eine Stunde mit zum Teil heftigen Regen, war durchaus verkraftbar. Thomas konnte im Schwimmen in knapp 1h und im Rad-Split in 5:14 schon mächtig Gas geben. Alles klar für sub-10. Alle anderen bis dahin im Plansoll. Beim abschliessenden Marathon, auch bei relativ guten Bedingungen, lief dann nicht mehr alles nach Plan.... Thomas hat gezockt und musste nach gutem ersten HM die zweite Hälfte leider  "gehend" beenden (trotzdem eine Super Marathon Zeit). Bei Michael machten sich die Knieschmerzen, die seit März kein ordentliches Lauftraining ermöglichten, ab km 5 zu sehr bemerkbar und so war das dann auch eher eine Lauf-Walking Angelegenheit. Herbert absolvierte einen soliden Marathon, den er (nach seinen Angaben) nicht ohne die vielen aufmunternden Anfeuerungen der anderen TriTeamler auf der Strecke, so gut geschafft hätte. Hari konnte sein fehlendes Schwimmtraining auf dem Rad und vor allem beim Laufen wieder wettmachen und hat souverän gefinisht. Arnold hat sein "Versprechen" eingehalten und beim Schwimmen und Radeln eine gute Performance abgegeben und den Marathon einfach „genossen“! Auch Ermelinde hat ihr sportliches Highlight höchst erfolgreich gefinisht. Trotz monatelangem Kraultraining hat sie sich entschieden, die 3,8 km (oder ein bisschen mehr) hauptsächlich mit Brustschwimmen zu bewältigen (Peter wird`s nicht gerne hören….). Auch die anschliessenden 180km auf dem Rad waren kein Problem. Auf der Laufstrecke dann, wie alle anderen auch, ein bisschen Probleme, aber auch Ermi hat souverän gefinisht.

Spätestens am Montag waren dann alle super happy mit dem erreichten Finish. Danke an dieser Stelle den vielen Fans an der Strecke. Klagenfurt hat mal wieder bewiesen, dass der IM zu den Besten der Serie gehört.

das Motto unserer Debütantin Ermelinde!
Challenge Half Heilbronn – Deutsche Meisterschaften

Aus Triathlon wird Duathlon….

Am 19.6.16 stand die Challenge Half Heilbronn auf dem Wettkampfkalender einiger TriTeam-Athleten. Das miserable Wetter in den Tagen und Wochen zuvor sollte ein Schwimmen im Neckar am Wettkampftag unmöglich machen und so wurde bereits am Donnerstag - zur Sicherheit der Starter - entschieden einen Duathlon zu veranstalten. Geplant waren 5k-93k- 21k.

Am Sonntag ging es somit, bei idealem Wettkampfwetter, mit einem Lauf los. 5 tolle Kilometer am Neckar entlang. Nach dem Wechsel folgten 93 harte Kilometer auf den TT-Maschinen, die mit ca. 1100hm gespickt waren. Insgesamt aber eine sehr schöne Strecke durch die Weinberge und Felder um Heilbronn. 

Beim abschließenden Halbmarathon steckte fast allen die Radstrecke in den Beinen und das Laufen gestaltete sich somit entsprechend mühsam.

Alle TriTeamler erreichten schlussendlich in tollen Zeiten gesund das Ziel am Rathausplatz in Heilbronn.

Ergebnisse:

Gerhard Müller: 0:20:28 / 2:45:26 / 1:38:07 / 4:48:47

Dietmar Klien 0:21:04 / 2:57:29 / 1:51:22 / 5:15:16

Thomas Thurnher: 0:21:21 / 3:05:28 / 1:54:48 / 5:27:08

Joachim Kronberger: 0:22:11 / 3:08:25 / 1:53:24 / 5:30:27

Reinhard Vogel: 0:21:47 / 2:56:28 / 2:28:23 / 5:54:41

Hermann Kronberger: 0:24:54 / 3:02:18 / 2:41:08 / 6:14:29

Raoul Pinter (Hellblau): 0:20:03 / 2:58:20 / 2:09:48 / 5:34:30

Somit errang Gerhard Müller den Deutschen Meistertitel in der TriTeam-Klasse! ;-)

Fazit: Trotz entfallenem Schwimmen ein toller Wettkampf mit einer ausgezeichneten Organisation und einer harten, aber landschaftlich sehr schönen Radstrecke.

Danke an die mitgereisten Fans (Margit, Beate, Evi, Manuel, Carola und Charlotte) für eure super Unterstützung!

Ironmännli 2016

Das Ironmännli ging auch in diesem Jahr wieder mit tollen Resultaten über die Bühne. Wir haben uns sehr gefreut über die hohe Zahl der Teilnehmer trotz des anfangs recht verregneten Tages. 

Die Bilder und Resultate könnt Ihr wie immer unter "Resultate und Bilder" abrufen. 

Wir freuen uns bereits jetzt auf das 28.Ironmännli am 04.Juni 2017.

Trimotion Saalfelden 2016

Vier unserer Triteamler haben in Saalfelden beim Trimotion teilgenommen.

Thomas Tausch und Michael Feistenauer starteten über die Distanz TRIMOTION 111 - 1k / 100k / 10k.

Thomas:              AK Rang 18          Zeit:       3:56:30

Michael:              AK Rang 29          Zeit:       4:25:36

Ermelinde Türtscher und Petra Feistenauer haben die TRIMOTION 55,5 - 500m / 50k / 5k absolviert

 

Petra:                   AK Rang 7            Zeit:       2:35:45

Ermelinde:         AK Rang 7            Zeit:       2:42:24

Gratulation an alle zu dem tollen Ergebnis

Duathlon Bludenz

Bei eher bescheidenen Wetterverhältnissen haben sich die zwei tapferen Triteamler Gerhard Müller und Thorsten Klauke bei der Landesmeisterschaft im Duathlon in Bludenz an den Start gestellt. 

Gerhard konnte sich bereits zum wiederholten Mal den Landesmeister in der Klasse M50 sichern.

Thorsten ist bei seinem ersten Duathlon in seiner Altersklasse M30-34 auf dem guten 5. Rang gelandet.

Winterausflug auf den Nob

Am Samstag haben sich 20 Mitglieder zur Schneeschuhwanderung, Schiwanderung, Rodelpartie in Laterns auf den Nob gewagt.

Nach dem Aufstieg gab es eine perfekte Käsknöpfli-Party im Vereinsheim vom Rankweiler Schiverein. Nach abschließendem Kaffee und Kuchen haben alle die Abfahrt mit Rodel und Schi mit Bravour bestanden.

Jahreshauptversammlung 2016

Winter ist Vorbereitungszeit, vor allem für die richtige Schwimmtechnik. Und das ist nur möglich, weil das ein engagierter Vereinsvorstand und ein toller Trainer möglich machen. Ein herzlicher Dank im Namen aller Mitglieder.

Bei der Jahreshauptversammlung im Flughafen Restaurant in Hohenems waren über 30 Mitglieder dabei. Der Vorstand wurde im „Gesamtpaket“ für 2 Jahre wieder gewählt.

Obmann: Reinhard Vogel

Schriftführer: Verena Karg

Kassier: Dietmar Klien

Sportwart: Nicole Christmann

Bei der JHV konnten erfreulicherweise wieder 5 neue Mitglieder in den Verein aufgenommen werden:

Alexander Metzler

Andreas Rüscher

Christof Kofler

Emanuel Wolf

Thorsten Klauke

Viel Spaß und herzlich willkommen im TRITEAM Lustenau.

Als Gastredner und gern gesehener Gast war vom Vorarlberger Triathlonverband Präsident Thomas Bader anwesend.

Schwimmtraining im Winter
Teamvereinbarung

Download:

ÖTRV-Versicherungsschutz

Triathlon-Termine auf www.triathlon-austria.at

Schwimmtraining



Im Winter findet jeden Mittwoch von 20:00 bis 21:45 Uhr und
Samstag von 08:00 bis 10:00 Uhr
das Schwimmtraining
im Stadtbad Dornbirn statt.

Im Sommer geht es in das Parkbad Lustenau jeden Mittwoch ab 19.00Uhr!

©TriTeam Lustenau | XHTML1.0 | CSS